Dr. Dr. phil. Annika Manzek Doctor of Clinical Psychology Doctor phil. of Forensic Psychology Health Psychology M.Sc  web www.manzek.online Email psychologie@manzek.online Fax Telediagnostik/Teletherapie, Biofeedback, Angewandte Verhaltensanalyse, Psychologische Begutachtungen und Stellungnahmen (Strafrecht, Familienrecht und Sozialrecht), Distant Profiling, Psycho-pathologische Befunderstellung,  Psychoanalyse,  Kognitive Therapien +44/(0)1473/378019 Dr. Dr. phil. Annika Manzek Doctor of Clinical Psychology Doctor phil. of Forensic Psychology Health Psychology M.Sc  www.manzek.online Für mehr Infos - wechseln Sie zu Telediagnostik/Teletherapie, Biofeedback, Angewandte Verhaltensanalyse, Psychologische Begutachtungen und Stellungnahmen (Strafrecht, Familienrecht und Sozialrecht), Distant Profiling, Psycho-pathologische Befunderstellung,  Psychoanalyse,  Kognitive Therapien

Willkommen auf Erziehungsfähigkeitsgutachten.de

Erziehungsfähigkeitsgutachten

Erziehungsfähigkeitsgutachten sind so genannte familienpsychologische Gutachten (Sachverständigengutachten). Diese psychologischen Gutachten werden oft von Gerichten beauftragt, wenn es zu Sorgerechtsstreitigkeiten kommt. Ebenso werden die psychologischen Gutachten herangezogen, um Kindeswegnahmen zur Fremd-oder Heimunterbringung zu begründen. Leider kommt es hierbei immer wieder zu fehlerhaften oder Falsch-Gutachten. (siehe hier…) Die Masse der Probleme begründet sich auf die „Abhängigkeit“ der Gutachter von den Gerichten. Viele Gutachter befassen sich ausschließlich mit der Gutachtenerstellung für Familiengerichte und sind auf wiederholte Beauftragungen angewiesen. Die daraus resultierenden Gutachten sind somit sehr oft ergebnisorientiert verfasst und fern ab jeder Realität und Wissenschaftlichkeit. Dies äußert sich in falschen oder nicht nachvollziehbaren Ergebnissen oder unwahren Aussagen zu angeblichen Begebenheiten, einseitigen Befragungen oder illegal ausgeübtem Druck in Form eines Teilnahmezwangs, den es realiter nicht gibt. Sie haben jeder Zeit die Möglichkeit, die psychologische Begutachtung eines Gutachters des Familiengerichts abzulehnen. Dies bezüglich müssen Sie ebenfalls explizit vom Gutachter aufgeklärt werden. Weiterhin sind Sie nicht verpflichtet, diverse Schweigepflichtsentbindungen zu Gunsten Dritter zu unterschreiben. Da die Gerichte jedoch zur Entscheidungsfindung eine fachliche Hilfestellung benötigen, ist es empfehlenswert, ggf. ein externes Privatgutachten erstellen zu lassen. Ihre Vorteile liegen durch eine objektive Begutachtung und Würdigung aller relevanter Fakten damit klar auf der Hand. Sie wollen mehr erfahren? Dann besuchen Sie mich unter www.manzek.online.
Dr. Dr. phil. Annika Manzek Doctor of Clinical Psychology Doctor phil. of Forensic Psychology Health Psychology M.Sc  web www.manzek.online Email psychologie@manzek.online Fax Telediagnostik/Teletherapie, Biofeedback, Angewandte Verhaltensanalyse, Psychologische Begutachtungen und Stellungnahmen (Strafrecht, Familienrecht und Sozialrecht), Distant Profiling, Psycho-pathologische Befunderstellung,  Psychoanalyse,  Kognitive Therapien +44/(0)1473/378019 Dr. Dr. phil. Annika Manzek Doctor of Clinical Psychology Doctor phil. of Forensic Psychology Health Psychology M.Sc  www.manzek.online Für mehr Infos - wechseln Sie zu Telediagnostik/Teletherapie, Biofeedback, Angewandte Verhaltensanalyse, Psychologische Begutachtungen und Stellungnahmen (Strafrecht, Familienrecht und Sozialrecht), Distant Profiling, Psycho-pathologische Befunderstellung,  Psychoanalyse,  Kognitive Therapien

Willkommen auf Erziehungsfähigkeitsgutachten.de

Erziehungsfähigkeitsgutachten

Erziehungsfähigkeitsgutachten sind so genannte familienpsychologische Gutachten (Sachverständigengutachten). Diese psychologischen Gutachten werden oft von Gerichten beauftragt, wenn es zu Sorgerechtsstreitigkeiten kommt. Ebenso werden die psychologischen Gutachten herangezogen, um Kindeswegnahmen zur Fremd-oder Heimunterbringung zu begründen. Leider kommt es hierbei immer wieder zu fehlerhaften oder Falsch- Gutachten. (siehe hier…) Die Masse der Probleme begründet sich auf die „Abhängigkeit“ der Gutachter von den Gerichten. Viele Gutachter befassen sich ausschließlich mit der Gutachtenerstellung für Familiengerichte und sind auf wiederholte Beauftragungen angewiesen. Die daraus resultierenden Gutachten sind somit sehr oft ergebnisorientiert verfasst und fern ab jeder Realität und Wissenschaftlichkeit. Dies äußert sich in falschen oder nicht nachvollziehbaren Ergebnissen oder unwahren Aussagen zu angeblichen Begebenheiten, einseitigen Befragungen oder illegal ausgeübtem Druck in Form eines Teilnahmezwangs, den es realiter nicht gibt. Sie haben jeder Zeit die Möglichkeit, die psychologische Begutachtung eines Gutachters des Familiengerichts abzulehnen. Dies bezüglich müssen Sie ebenfalls explizit vom Gutachter aufgeklärt werden. Weiterhin sind Sie nicht verpflichtet, diverse Schweigepflichtsentbindungen zu Gunsten Dritter zu unterschreiben. Da die Gerichte jedoch zur Entscheidungsfindung eine fachliche Hilfestellung benötigen, ist es empfehlenswert, ggf. ein externes Privatgutachten erstellen zu lassen. Ihre Vorteile liegen durch eine objektive Begutachtung und Würdigung aller relevanter Fakten damit klar auf der Hand. Sie wollen mehr erfahren? Dann besuchen Sie mich unter www.manzek.online.
Dr. Dr. phil. Annika Manzek Doctor of Clinical Psychology Doctor phil. of Forensic Psychology Health Psychology M.Sc  web www.manzek.online Email psychologie@manzek.online Fax Telediagnostik/Teletherapie, Biofeedback, Angewandte Verhaltensanalyse, Psychologische Begutachtungen und Stellungnahmen (Strafrecht, Familienrecht und Sozialrecht), Distant Profiling, Psycho-pathologische Befunderstellung,  Psychoanalyse,  Kognitive Therapien +44/(0)1473/378019 Dr. Dr. phil. Annika Manzek Doctor of Clinical Psychology Doctor phil. of Forensic Psychology Health Psychology M.Sc  www.manzek.online Für mehr Infos - wechseln Sie zu Telediagnostik/Teletherapie, Biofeedback, Angewandte Verhaltensanalyse, Psychologische Begutachtungen und Stellungnahmen (Strafrecht, Familienrecht und Sozialrecht), Distant Profiling, Psycho-pathologische Befunderstellung,  Psychoanalyse,  Kognitive Therapien

Willkommen auf Erziehungsfähigkeitsgutachten.de

Erziehungsfähigkeitsgutachten

Erziehungsfähigkeitsgutachten sind so genannte familienpsychologische Gutachten (Sachverständigengutachten). Diese psychologischen Gutachten werden oft von Gerichten beauftragt, wenn es zu Sorgerechtsstreitigkeiten kommt. Ebenso werden die psychologischen Gutachten herangezogen, um Kindeswegnahmen zur Fremd-oder Heimunterbringung zu begründen. Leider kommt es hierbei immer wieder zu fehlerhaften oder Falsch-Gutachten. (siehe hier…) Die Masse der Probleme begründet sich auf die „Abhängigkeit“ der Gutachter von den Gerichten. Viele Gutachter befassen sich ausschließlich mit der Gutachtenerstellung für Familiengerichte und sind auf wiederholte Beauftragungen angewiesen. Die daraus resultierenden Gutachten sind somit sehr oft ergebnisorientiert verfasst und fern ab jeder Realität und Wissenschaftlichkeit. Dies äußert sich in falschen oder nicht nachvollziehbaren Ergebnissen oder unwahren Aussagen zu angeblichen Begebenheiten, einseitigen Befragungen oder illegal ausgeübtem Druck in Form eines Teilnahmezwangs, den es realiter nicht gibt. Sie haben jeder Zeit die Möglichkeit, die psychologische Begutachtung eines Gutachters des Familiengerichts abzulehnen. Dies bezüglich müssen Sie ebenfalls explizit vom Gutachter aufgeklärt werden. Weiterhin sind Sie nicht verpflichtet, diverse Schweigepflichtsentbindungen zu Gunsten Dritter zu unterschreiben. Da die Gerichte jedoch zur Entscheidungsfindung eine fachliche Hilfestellung benötigen, ist es empfehlenswert, ggf. ein externes Privatgutachten erstellen zu lassen. Ihre Vorteile liegen durch eine objektive Begutachtung und Würdigung aller relevanter Fakten damit klar auf der Hand. Sie wollen mehr erfahren? Dann besuchen Sie mich unter www.manzek.online.